Innovative Zahntechnik,
die hält, was sie verspricht

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Im Allgemeinen

  • Kronen- und Brückentechnik
  • Kombinationsprothetik in EM, NEM, Zirkon
  • Totalprothetik umfangreich und individuell
  • Im Speziellen

  • Implantattechnik
  • Inlays aus Keramik, Gold, Composit
  • Presskeramik (Veneers bis Brücke)
  • Im Besonderen

  • ReguFlex(R): metallfreie Zahnstellungskorrekturen (Aligner)
  • FGB's (Function Generating Bite)
  • FKO- und KFO-Geräte individuell nach Absprache
  • Implantattechnik

    Implantattechnik Mittlerweile ist die Implantattechnik ausgereift, seit vielen Jahrzehnten auf dem Markt und in Anwendung. Sie ist DAS Mittel der Wahl um zahnschonend von der Einzelzahnversorgung über die vielschichtige Brückentechnik bis hin zur Trägerkonstruktion für ganze Zahnreihen eine optimale Versorgung herzustellen.

    Inlays/Veneers

    Inlay Soll nur ein kleiner Defekt am natürlichen Zahn ausgebessert werden, gibt es die Möglichkeit, den entsprechenden Teil des Zahnes aus einer Goldlegierung oder aus Keramik zu ergänzen, sog. Inlays. Im sichtbaren Bereich der Frontzähne werden auch sog. Veneers benutzt, um hauptsächlich ästhetische Korrekturen vorzunehmen. Damit können leichte Zahnstellungs-, Zahngröße- und Zahnfarbdefizite ausgeglichen werden.

    Kronen/Brücken

    Implantat Ist ein Zahn grossflächig zerstört, wird durch sog. KRONEN die ursprüngliche Form und Funktion wiederhergestellt. Dabei gibt es folg. Möglichkeiten: die Vollgusskrone ganz aus Metall, die vollanatomische Krone aus Zirkonkeramik, die keramisch verblendete Krone auf einem Metallgerüst und die vollkeramische Krone.

    Muss ein Zahn ganz entfernt werden, entsteht eine Lücke. Um diese zu schließen, kann man hier ein Implantat setzen, um den Zahn als Krone zu ersetzen oder die angrenzenden Zähne beschleifen, überkronen und die Lücke mit einem Brückenglied versorgen.

    Kombitechnik

    Kombitechnik Fehlen mehrere Zähne einer Zahnreihe, gibt es ausser der optisch ungünstigen Klammerprothese auch die Möglichkeit, Halteelemente für eine Prothese sozusagen „unsichtbar“ einzuarbeiten, so daß nur die ersetzten Zähne zu sehen sind. Es gibt neben vielen Arten von Geschieben auch die Teleskopkronen, die hier oft am effektivsten eingesetzt werden können. Teleskopkronen können aus Metall, aus Keramik (Zirkon) und sogar aus Hochleistungskunststoffen hergestellt werden.

    Totalprothetik

    Müssen beim zahnlosen Kiefer sämtliche Zähne ersetzt werden, um Kau- und Sprachfunktion wiederherzustellen, spricht man von der Totalprothese. Hier werden außer den Zähnen auch fehlende Knochen- und Zahnfleischpartien individuell ergänzt. Eine Totalprothese kann von einfach bis exklusiv aus den verschiedensten Materialien hergestellt werden.

    Zahnstellungskorrekturen

    Zahnstellungskorrekturen Mit dem patentierten ReguFlex®-System können auch beim erwachsenen Patienten Zahnstellungen behutsam und ohne feste Apparate zu korrigiert werden.
    Zur Regulierung tragen Sie je nach Ausmaß der Zahnfehlstellung zwei bis vier durchsichtige Kunststoffschienen acht bis zehn Stunden pro Tag. Die Regulierer bestehen aus durchsichtigem, körperverträglichem Kunststoff. Sie haben kein Metall im Mund.
    Mit dem ReguFlex®-System können wir folgendes erreichen:
    Hygienische Verhältnisse; Karies- und Parodontoseprophylaxe; ästhetisch einwandfreie, individuelle Zahnstellung und gesundes Zahnfleisch; verbesserte Kau- und Kieferfunktion. Auch unter dem Link www.reguflex.org

    KFO-Geräte

    Zur Behandlung von Fehlstellungen und zur Erhaltung von Behandlungserfolgen fertige ich nahezu alle Arten von KFO-Geräten nach genauer Absprache.

    FGB

    Der Function Generating Bite bietet die Möglichkeit, Zahn- und Kieferfehlstellungen im temporären Gebiss zu regulieren, ohne durch festsitzende Apparaturen das natürliche Zahnwachstum zu beeinträchtigen. Ohne Zwangsbisslage und nur durch das Schlucken, das Beissen und die damit einhergehenden Muskelbewegungen im Mund, kann mit dem je nach Befund gestalteten FGB, effektiv und non–invasiv korrigiert werden.